Slider

Der Fußball-Nachwuchs der Region traf sich am Wochenende zum 7. Eugen-Hornberger-Jugendhallenturnier in Schopfloch. Mehr als 30 Mannschaften kämpften dabei um die Trophäen.

(ade). Auftakt war am Samstag mit dem E-Jugend-Turnier. Hier standen sich neun Teams gegenüber. Mit einem 4:1-Sieg im Endspiel gegen den SV Mitteltal-Obertal holten sich die Jugendlichen des SV Alpirsbach-Rötenbach den ersten Platz. Das Spiel um Platz drei entschied die Mannschaft der SG Lombach-Wittendorf nach Siebenmeterschießen gegen den SV Huzenbach mit 3:2 (1:1) für sich.   Die Platzierungen: 1. SV Alpirsbach-Rötenbach, 2. SV Mitteltal-Obertal, 3. SG Lombach-Wittendorf, 4. SV Huzenbach, 5. SGM Oberiflingen-Schopfloch, 6. SV Glatten, 7. SG Empfingen, 8. SV Oberiflingen Mädchen, 9. SG Herzogsweiler-Durrweiler.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielten im Anschluss die sieben D-Jugend-Mannschaften. Nach spannenden Spielen holte sicherte sich hier die SGM Freudenstadt den Sieg.   Die Platzierungen: 1. SGM Freudenstadt, 2. SV Mitteltal-Obertal, 3. SGM Aach/Dornstetten I, 4. SGM Aach/Dornstetten II, 5. SGM Schopfloch/Oberiflingen I, 6. SV Mitteltal/Obertal I, 7. SGM Schopfloch/Oberiflingen II.

Bei der Siegerehrung übergaben Bürgermeister Klaas Klaassen und der stellvertretende Jugendleiter Christian Prinz sowie Sven Baum von der Turnierleitung Pokale und Preise. Einen Gruß richtete Bürgermeister Klaassen von der Spenderin der Pokale, Schirmherrin Ingrid Hornberger-Hiller, aus und überreichte in ihrem Namen die Trophäen. „Wir haben Engagement, viel Einsatz und schöne Spiele gesehen“, so Klaassen.

Beim Organisationsteam der Jugendabteilung des SV Schopfloch mit Jugendleiter Daniel Butschbach, Sven Baum, Christian Prinz und Matthias Zeller an der Spitze bedankte sich der Bürgermeister für das Engagement. Die Turnierleitung hatten am Samstag die Jugendspieler Mika Zeller und Yannik Stritzel übernommen.

Spaß am Fußballspielen stand bei den Bambinis und den F-Jugendlichen am Sonntag im Vordergrund. Zum Bambinispieltag am Sonntagmorgen waren die Jüngsten der Sportvereine Schopfloch, Musbach, Oberiflingen, Glatten, Alpirsbach-Rötenbach, Dietersweiler, der SG Hallwangen und des SC Besenfeld angemeldet. Hier war in der Halle ein großer Spieleparcours aufgebaut worden.

Beim F-Jugendturnier standen sich im Endspiel der SV Mitteltal-Obertal und der VfB Lombach gegenüber. Mit einem 3:1 sicherte sich Mitteltal-Obertal den 1. Platz. Das Spiel um Platz 3 gewann der SV Schopfloch mit 4:0 gegen die SpVgg Freudenstadt.   Die weiteren Platzierungen: 5. SV Leinstetten, 6. SG Hallwangen, 7. SV Mitteltal-Obertal II, 8. SV Musbach.

Quelle: https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.fussball-volles-haus-beim-sv-schopfloch.46ebd57e-5273-420d-91b4-fbc35a34f017.html

Menü schließen